Hygienekonzept

Hygienekonzept der Evangelischen Kirche Much
für den Besuch eines Präsenz- oder Freiluftgottesdienst


Die maximale Besucherzahl beträgt 40 Personen, damit  die notwendigen Abstände unserer Gottesdienstbesucher gewährleistet ist. Der Besuch des Gottesdienst ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Informationen zu den Gottesdiensten finden Sie auf unserer Homepage, oder rufen Sie uns an. Tel. 02245 - 2124

Regeln für Präsenz- und Freiluft-Gottesdienst

  • Besucher mit Krankheitssymptome einer möglichen Corona-Infektion, werden gebeten ihren Gottesdienstbesuch abzusagen, bzw. müssen zum Schutz aller abgewiesen werden.
  • Das Tragen eines medizinischen Mund-Nase-Schutzes (OP- / FFP2-Maske) ist sowohl während des Gottesdienstes als auch auf dem gesamten Gelände der Kirchengemeinde Pflicht.
  • Auf Berührungen wie Händedruck zur Begrüßung oder Friedensgruß wird verzichtet
  • Die Gottesdienstbesucher werden von einem Begrüßungsteam freundlich begrüßt und auf die Hygienemaßnahmen hingewiesen.
  • Um mögliche Infektionsketten nachvollziehen zu können, werden die Gottesdienstbesucher in eine Anwesenheitsliste erfasst. Diese werden vier Wochen nach geltendem Datenschutz aufbewahrt und dann vernichtet.
  • Auf einen Mindestabstand zwischen allen Teilnehmenden von 1,5 Metern (in alle Richtungen) wird geachtet.
  • Ein Stehtisch mit Desinfektionsmittel für die Hände steht an der Eingangstür (Präsenz) bzw. im Zugang zum Kirchplatz (Freiluft) bereit.
  • Ein Mund-Nase-Schutz (OP-Masken) wird bereitgehalten, falls ein Gottesdienstbesucher diesen vergessen hat.
  • Aktuell wird während des Gottesdienstes nicht gesungen.
  • Das Abendmahl entfällt wegen der hohen Ansteckungsgefahr.
  • Für die Kollekte stehen Körbchen am Ausgang bereit.
  • Achten Sie bitte beim Betreten und Verlassen der Kirche und des Kirchplatz auf die entsprechenden Abstände. Vermeiden Sie Ansammlungen vor der Eingangstür und den Kirchplatzzugängen um Verzögerungen und Stau zu vermeiden.

 

Ergänzung für Präsenz-Gottesdienst

  • Das Tragen eines  medizinischen Mund-Nasen-Schutzes ist während des Gottesdienstes Pflicht.
  • Die Sitzplätze sind markiert. Das Begrüßungsteam weist Ihnen Ihren Platz zu.
  • Das Betreten und Verlassen der Kirche geschieht durch die Kircheneingangstür. Die Empore ist nicht zugänglich. Das Begrüßungsteam koordiniert nach einem vorgegebenen Schema, wie dies geschehen muss.
  • Nach dem Gottesdienst werden die Sitzplätze und Handberührungsflächen vom Begrüßungsteam desinfiziert und die Kirche gründlich gelüftet.

 

Das Hygiene- und Schutzkonzept der Evangelischen Kirche Much kann nach telefonischer Anmeldung im Gemeindebüro eingesehen werden. Tel.: 02245 - 2124